Wer sind wir geworden, Diplom / 2012–13
Diese Arbeit ist eine experimentelle Spurensuche innerhalb der Por­trät­foto­gra­fie. Vom Blick in eine Spiegelfläche bis hin zu fotografischen Abbildern – was genau sehen wir, wenn wir uns selbst betrachten? Welche Beziehung haben wir zu diesen Abbildern, welche Erinnerungen, Sehnsüchte und Träume transportieren sie und inwieweit spielen die Eigenarten der foto­gra­fischen Dar­stellung und der zeitaspekt dabei eine Rolle? Wie verändert sich unsere Wahrnehmung, wenn wir uns in der Situation wiederfinden, unsere gelernte Vorgehensweise – das Abgebildete zu lesen und einzuordnen – hinterfragen zu müssen? Ich möchte in meiner Arbeit den Fragen nach den verschiedenen Identitäten der abgebildeten Personen sowie der Au­then­ti­zi­tät dieser Abbilder nachgehen.

50x70cm – Direktdruck auf AluDibond in Objektrahmen
150x187,5cm – Direktdruck auf AluDibond


motorenhalle, dresden